CategoriesAnwenderberichte Produktvorstellungen

Wie viele Zigaretten enthält eine Einweg-E-Zigarette?

Wie viele Zigaretten enthält eine Einweg-E-Zigarette?_vape 4582482 1280

1. Der Unterschied zwischen herkömmlichen E-Zigaretten und Einweg-E-Zigaretten

Es besteht kein Zweifel daran, dass die neuesten Einweg-E-Zigaretten, die in den letzten Jahren eingeführt wurden, Rauchern auf der ganzen Welt enorme Vorteile gebracht haben. Solange es E-Zigaretten gibt, wird es einige Menschen geben, die zögern, auf E-Zigaretten umzusteigen, weil sie nicht so praktisch sind, wie sie es brauchen. Als Raucher müssen Sie das Gerät nicht warten – wenn Sie Ihr Verlangen stillen möchten, nehmen Sie einfach die Zigarette aus der Packung und zünden Sie sie an.

Herkömmliche Dampfgeräte hingegen müssen aufgeladen und nachgefüllt werden. Für viele Menschen ist dies einfach kein Ersatz für das Rauchen. Wenn das Dampfen nicht so einfach und bequem ist wie das Rauchen, verlieren sie das Interesse und zünden sich eine Zigarette an, sobald sie nicht mehr bereit sind, sich die Mühe zu machen, Spulen zu wechseln, Tanks zu füllen oder andere Wartungsarbeiten durchzuführen. Einweg-E-Zigaretten machen den Wartungsaufwand herkömmlicher E-Zigaretten-Geräte überflüssig. Sie ermöglichen vielen Menschen, denen der Umstieg auf E-Zigaretten bisher nicht möglich war, endlich mit dem Rauchen aufzuhören und nie mehr zurückzublicken. Einweg-E-Zigaretten sind direkt aus der Verpackung gebrauchsfertig – Sie nehmen einfach einen Zug. Wenn Ihr Gerät kein E-Liquid mehr hat oder der Akku leer ist, müssen Sie es nicht aufladen oder nachfüllen – werfen Sie es einfach weg und wechseln Sie zu einem neuen Gerät.

2. Wie viele Zigaretten enthält eine Einweg-E-Zigarette?

Bevor Sie herausfinden können, wie viele Packungen Zigaretten sich in einer E-Zigarette befinden, müssen Sie wissen, wie viel Nikotin in einer Zigarette enthalten ist. Eine einfache Antwort auf diese Frage gibt es jedoch nicht, da die Nikotinmenge einer Zigarette stark von der Nikotinmenge abweicht, die Sie beim Rauchen tatsächlich aufnehmen. Jede Zigarette enthält etwa 6–29 mg Nikotin, der durchschnittliche Nikotingehalt liegt bei etwa 10–12 mg. Der genaue Nikotingehalt einer Zigarette hängt davon ab, ob es sich um eine Marke mit geringem Volumen, eine Marke mit hohem Volumen oder etwas dazwischen handelt.

Allerdings gelangen nur etwa 1,1-1,8 mg Nikotin in Ihren Blutkreislauf. Denn nur ein kleiner Teil des Nikotins in Zigaretten wird tatsächlich vom Körper aufgenommen. Wenn Sie davon ausgehen, dass jede Zigarette etwa 1-2 Milligramm Nikotin enthält, liegen Sie wahrscheinlich nahe daran. Wie viele Zigaretten enthält eine Einweg-E-Zigarette? Nachdem Sie nun eine bessere Vorstellung vom Nikotingehalt von Zigaretten haben, ist es an der Zeit, die Frage zu beantworten, die Sie hierher geführt hat: Wie viele Zigaretten enthält eine Einweg-E-Zigarette?

Bei den Einweg-E-Zigaretten sind Einweg-E-Zigaretten in zwei Nikotinkonzentrationen erhältlich: 5 % (50 mg/ml) und 2,5 % (25 mg/ml). Wenn Sie sich nicht sicher sind, welche Konzentration Sie wählen sollen, empfehlen wir grundsätzlich die 5%-Konzentration für diejenigen, die noch rauchen und noch nicht auf E-Zigaretten umgestiegen sind. Wenn Sie nicht regelmäßig rauchen, Ihren Nikotinkonsum reduzieren möchten oder auf E-Zigaretten umgestiegen sind und derzeit ein nachfüllbares Gerät mit einem E-Liquid geringer Stärke nutzen, ist eine Konzentration von 2,5 % angebracht. Um zu wissen, wie viele Packungen Zigaretten sich in einer Einweg-E-Zigarette befinden, müssen Sie die Gesamtzahl kennen

3. Nikotinvergleich zwischen Einweg-E-Zigaretten und Zigaretten

Denken Sie daran, den E-Liquid- und Nikotingehalt Ihres Geräts zu kennen. Nehmen Sie als Beispiel eine derzeit beliebte Einweg-E-Zigarette. Eine Einweg-E-Zigarette enthält 3,5 ml Öl und kann für 800 Züge inhaliert werden. Sie können Einweg-E-Zigaretten mit Tabakzigaretten vergleichen, indem Sie den Nikotingehalt oder die Gesamtzahl der Züge, die Sie mit dem Gerät aufnehmen können, vergleichen. Eine Einweg-E-Zigarette mit einer Konzentration von 50 mg/ml und 3,5 ml E-Liquid enthält 175 mg Nikotin. Dies entspricht etwa 120 Zigaretten oder etwa 6 Packungen. Eine Einweg-E-Zigarette mit einer Konzentration von 25 mg/ml und 3,5 ml E-Liquid enthält 87,5 mg Nikotin. Dies entsprichtEtwa 60 Zigaretten oder etwa 3 Packungen. Im Durchschnitt nehmen Sie etwa 10 Züge, bevor Sie Ihre Zigarette ausdrücken. In diesem Sinne entspricht eine Einweg-E-Zigarette, die 800 Züge aushält, etwa 80 Zigaretten oder etwa 4 Packungen. Angesichts all dieser Zahlen sollte klar sein, dass die Langlebigkeit einer Einweg-E-Zigarette stark von Ihren persönlichen Dampfgewohnheiten abhängt. Wenn Sie jedoch regelmäßig rauchen, reicht diese Einweg-E-Zigarette für drei bis sechs Tage Vollzeitrauchen aus.

Wenn Sie auch Einweg-E-Zigaretten ausprobieren möchten, können Sie diese in E-Zigaretten-Läden kaufen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert